Fuß und Zehen

Verstauchungen im Sprunggelenksbereich (Distorsion) behandeln wir mit selbgemachten Tape-Verbänden und erreichen so eine vollständige Ausheilung des gezerrten Bandes.

Den Fersensporn heilen wir mit gezielten Kortisoninfiltrationen an die entzündete Sehne. Alternativ hat sich die Stoßwellenbehandlung mit begleitenden entzündungshemmenden Medikamenten bewährt.

Beim entzündlichen Spreizfuß erreichen wir schnelle Linderung durch exakte Kortisoninfiltrationen in die entzündeten Gelenke und eine kurzfristige Tape-Ruhigstellung.

Beim Hallux valgus führen wir eine genaue Analyse der Beschwerden durch. Wir behandeln den begleitenden Verschleiß im Großzehengrundgelenk oder die schmerzenden Druckstellen durch gezielte Kortisoninfiltration und eine Nachbehandlung mit Hyaluronsäure.

Sprechzeiten

Mo     8–13 Uhr      16–18 Uhr
Di   8–13 Uhr    16–18 Uhr
      
Do   8–13 Uhr    16–18 Uhr
Fr   8–13 Uhr   


Kurzfristige Termine

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Praxis Dr. E. Schank
Mittelweg 151
20148 Hamburg

Tel. 040 4480 9840
E-Mail info@dr-schank.de

Kontakt & Anfahrt